PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Buchtipps?



Moriartus
03.08.15, 22:06
Da ich keinen entsprechenden Thread gefunden habe, mache ich ihn mal hier hin.

Cornflakes
03.08.15, 22:16
Ich empfehle die Scheibenwelt-Romane von Terry Pratchett, Genre Fantasy/Komedie.
Sehr lustig, interessante Story, schön satirische Darstellung der Realität und genug Bücher, dass Durchschnittsleser 5 Jahre damit zu tun haben xD (Schnelle Leser wie ich immerhin zumindest ein halbes Jahr c: )

emily02
03.08.15, 22:24
lol ^^ ich brauch manchmal ein halbes Jahr um ein einziges Buch zu lesen. Ich empfehle lieber nichts xD mein Geschmack ist zu eigenartig.

BlutsaugerFloh
03.08.15, 22:55
Ich kann die Drachenkämpferin, die Schattenkämpferin sowie die Feuerkämpferin wärmstens empfehlen. Alle sind Romantrilogien , die in derselben Welt spielen - mit unterschiedlichen Hauptcharaktere. Man kann z.B. auch mit der Feuerkämpferin anfangen ohne etwas zu verpassen - obgleich einem einige zusammenhänge erst wirklich bewusst werden, wenn man ganz am Anfang anfängt.

Alles drei sind jeweils Fantasy-Abenteuer und sehr schön flüssig geschrieben. Man nimmt den jeweiligen Charakteren wie ich finde ihre Bewegründe sehr gut ab, und kann sich in diese hinein versetzen.

Also 9 schöne Bücher in einer Welt, wobei die einzelnen Trilogien in sich abgeschlossen sind.

Bücher die ich ebenfalls immer empfehle:

Momo und die Zeitdiebe
Die Unendliche Geschichte
Der Herr der Ringe ( + Hobbit + Silmarillion + Nachrichten aus Mittelerde)
Die Zwerge Reihe
The Witcher Romane
Harry Potter
Der Dunkle Turm (Grandiose Buchreihe)


Und so viele mehr ... :P

Criisper
03.08.15, 23:06
Ist zwar eigentlich ein Kinderbuch aber:
Septimus Heap :p

Und noch:
Die Schule der Magier

NintendoFan1999
03.08.15, 23:08
Ich schreib gerade selbst an meiner Fantasy Buch Trilogie, wenn du mal reinlesen willst, kannst mir im Forum gerne ne Nachricht schreiben. Könntest positiv überrascht werden.

BlutsaugerFloh
03.08.15, 23:08
*Schmeißt all eure Buchtipps hier rein ... brauch auch mehr Futter :D ... habe alle meine Bücher schon 2X gelesen *schnief* *

emily02
03.08.15, 23:14
Also ich lese überwiegend kranke Sachen, oder etwas was mit Geschichte zutun hat. Zb. der Historiker von Elizabeth Kostova ist noch halbwegs normal und auch nicht uninteressant :D Die Romane von Victor Hugo fand ich gut ^.^ kleiner Hinweis - sie enden aber alle tragisch. Bis auf einen, glaub ich.

Jannes244
03.08.15, 23:49
Ich lese in verschiedeene Richtungen.

Zum einen habe ich viel Fantasy gelesen, da könnte ich dir alle 4 Teile von Eragon empfehlen.

Die Bibel, auch wenn es jetzt blöd klingt, ist ebenfalls ein gutes Buch, vor allem die Offenbarung hab ich mir 3 mal durchgelesen.

Und dann lese ich noch unzählige Werke von deutschen Autoren.
Dabei könnte ich dir empfehlen:

Goethes Faust
Die Physiker von Friedrich Dürrenmatt
Nathan der Weise von Gotthold Ephraim Lessing
Kabale und Liebe von Friedrich Schiller

Die letzten beiden kommen eventuell im Abitur in Deutsch nächstes Jahr dran, daher musste ich diese lesen, aber für Bücher im Deutschunterricht sind sie, vor allem Nathan der Weise, unglaublich gut.

Skido
04.08.15, 02:03
ich empfehle dir wenn du was lustiges und gleichzeitig ein buch auf einen höheren standert willst die känguru triologie von marc uwe kling. jedes einzelne kapitel lohnt sicht

Cornflakes
04.08.15, 02:18
Ich hab das als Hörbuch, das ist noch besser ^^

Moriartus
07.08.15, 23:55
Das meiste im Fantasybereich habe ich gekillt ala Septimus Heap,Harry Potter, Artemis Fowl..
Was mir realtiv gefiel war Nick Redings Methland , The Martian (nur im Original,ist besser und kommt mir als armer SSchüler günstiger) ist aber jeweils nur ein halber Tag. Die ganze klassische Literatur a la The strange case of dr jekyll and mr hyde, tThe foundation triology, I,robot (sowohl Asimov als auch Doctorow) sogar noch weniger.