Close
Login to Your Account
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 124

Thema: 1JUX User - Spenden für einen guten Zweck !! ENDE: 20.12.

  1. #1

    1JUX User - Spenden für einen guten Zweck !! ENDE: 20.12.

    Hallo liebe User,

    was haltet ihr davon eine Spendenaktion vor Weihnachten zu machen.

    Als erstes schlagen alle etwas vor, welche Organisation usw.

    Dann könnte jeder eine Summe von Punkten aufschreiben die er spenden würde,
    ein Admin würde sicherlich alles übernehmen und die Punkte abziehen von den Konten
    und auf einen Schlag an die gewählte Organisation spenden.

    Vor Weihnachten könnte jeder ein bisschen für positives Karma sorgen.

  2. #2
    mehr als 50% des Geldes für eine Organisation geht für die Verwaltung drauf oder auch oft für den Chef davon und dessen Jahresgehalt von 300.000€..

    #für eine spendenaktion
    #gegen eine organisation

  3. #3
    Administrator Avatar von Freeman
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    261
    Nicht schlecht die Idee
    Ich wäre dabei und sicherlich viele andere auch

  4. #4
    Schlag was vor

    Zitat Zitat von NintendoFan1999 Beitrag anzeigen
    mehr als 50% des Geldes für eine Organisation geht für die Verwaltung drauf oder auch oft für den Chef davon und dessen Jahresgehalt von 300.000€..

    #für eine spendenaktion
    #gegen eine organisation

  5. #5
    1JUX Master Avatar von BlutsaugerFloh
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Miltzow
    Beiträge
    1.233
    Zunächst: Eine tolle Idee - absolut dafür! Und dann kommen wir gleich zu meinem Vorschlag:

    Ich hätte da was. Einen Tierschutzverein - den meine Eltern führen. Wir haben uns auf die Fahne geschrieben Hunde von anderen Vereinen etc. aufzunehmen und für sie zu sorgen bis sie a) vermittelt sind oder b) bei uns sterben.

    Doch unsere Haltung ist anders, als man denken würde. Wir haben keine Zwinger oder dergleichen, sondern bis zu 40 Hunde leben mit im Haus (Bis 40 Hunde ist unsere Zulassung). wir sorgen für sie, sie schlafen im Haus mit, teilweise in den Betten (wer zu erst kommt malt zu erst^^) und sind immer da wo wir sind.

    Dabei ist es gleich wie groß sie sind (vom Jack-Russel bis zur Dogge alles da gewesen), ob alt oder jung, gesund oder krank sie alle Leben in einen großen Rudel und sie alle sind Familienhunde.

    Das bedeutet aber auch, dass wir NIE in Zwinger oder Draußenhaltung vermitteln. Für uns gehört ein Hund zu seiner Familie, also zu seinen Menschen.

    Doch auch wir haben tagtäglich mit dem Überleben zu kämpfen. Tierarztkosten (für die Tiere die auf unseren Verein laufen) wollen erstattet werden, Futter will bezahlt werden, Das Gelände gepflegt werden. Die Räume müssen jeden Tag geputzt werden, Strom, Gas etc. läuft auch mehr aufgrund der Hunde (Die Tür ist immer offen, damit die Hunde wenn sie müssen nach draußen können.) Und und und.

    Dazu kommt noch, dass wir min 3 mal am Tag mit ihnen spazieren gehen und Spielen, Grundkommandos üben etc.

    Wir haben auch schon "hoffnungslose" Fälle therapiert, die anfangs z.B. gar nicht mit Menschen konnten, dann aber Traumhunde wurden.

    Hier mal einige Videos von uns:

    1. https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=Gize1vyqOYc
    Das "unmögliche" Tierheim -> Ein kurz Video, das ganz kurz zeigt, was wir sind.
    2. https://www.youtube.com/watch?v=aNGs46b1W5w
    Bounty, ein Hund der mit Menschen nicht kann - bzw. konnte (bei uns ist er relativ relaxt)
    3.https://www.youtube.com/watch?v=rF704ccyScw
    Was so ansteht am Tag (Heute wie damals aktuell)
    4.https://www.youtube.com/watch?v=yOr8yi3a9EY
    Ballspiel im Rudel
    5.https://www.youtube.com/watch?v=rssqVZwvjHI
    Unsere Arbeit in Hessen.

    Und zu guter letzt unsere Homepage und FB Seite:

    http://www.uschisoase.com/
    https://www.facebook.com/tierschutzi...?ref=bookmarks

    was auch noch gesagt werden muss: Wir sind recht kritisch was den Tierschutz angeht und versuchen den Tierschmutz (den schlechten Tierschutz) aufzudecken. Wir sind für ehrliche Arbeit. Deswegen sei gesagt, dass wir auch 6€ Pro Tag für momentan 6 Hunde bekommen (wobei einer seit einem Jahr nicht mehr zahlt, und 2 nur unregelmäßig). Doch diese 180 € Monat decken nicht die Kosten die wir jeden Monat aufgrund des Tierheimes haben. Wie gesagt: Futter, Wasser, Strom, Gas, Festbrennstoff, Geländepflege (Mähen mit der Motorsense, Häuser im Stand halten), Tierarzt und und und. Wir stehen jeden Monat immer vor großen Herausforderungen.

    Aus diesen Gründen, um den Tieren ein gutes Zuhause zu geben, bin ich dafür die Tierschutzschutzinitiative Vorpommern e. V. (Als gemeinnützig Eingetragen) etwas zu unterstützen. Wir leben für die Tiere seit über 20 Jahren, die Tiere danken es uns jeden Tag.

    Da wäre z.B. Gloria, ein sog. Kistenhund, d.h. sie war eingepfercht in eine Kiste über einen längern Zeitraum bis sie zu uns kam.

    Bounty, ein Hund der mit einem Jahr ein traumatisches Erlebnis hatte, und seitdem mit Menschen nicht klar kommt. Er kam mit 11 Jahren zu uns.

    Maika, die Hündin mit nur noch einer Niere (die bevor sie zu uns kam eine mehr als geringe Überlebenschance hatte, sie lebt seit fast 4 Jahren bei uns und ist lebendig wie nie)

    Franz (Der auch in meinen Geschichten hier erwähnt wurde), ein Hund der sehr lange leiden musste unter schrecklichen Bedingugnen, bis wir ihn freikaufen konnten.

    Und und und.

    Viele bewegende Geschichten.

    Wenn ihr helfen wollt, vielleicht uns. Wenn ihr weitere Fragen habt, ich stehe gerne Rede und Antwort.
    Geändert von BlutsaugerFloh (05.12.15 um 03:49 Uhr)
    "Solange Menschen denken, dass Tiere nichts fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken"

  6. #6
    Administrator Avatar von Freeman
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    261
    Da haben wir doch was tolles gefunden, so wissen wir auch wohin das Geld geht

    Ich finde euer engagement super!!

    Leute pennt ihr alle??

  7. #7
    Die Idee ist nicht schlecht und finde super das man dann wüsste wohin es geht..
    Allerdings bin ich ein Arschloch und wenn ich dabei bin nur im sehr kleinem Rahmen

  8. #8
    1JUX Master Avatar von BlutsaugerFloh
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Miltzow
    Beiträge
    1.233
    Criisper, auch wenn es abgedroschen klingen mag, jeder Cent hilft ^^.

    Freeman, danke, dass du unsere Arbeit lobst *Salbei für die Seele
    Geändert von BlutsaugerFloh (05.12.15 um 17:29 Uhr)
    "Solange Menschen denken, dass Tiere nichts fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken"

  9. #9
    Administrator Avatar von Freeman
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    261
    Es geht ja nicht um große Summen,
    jeder wie viel er will und am Ende zählt die Endsumme

  10. #10
    Floh, investiert das Geld in ne Katzenklappe, dann müsst ihr die Tür nicht immer auflassen
    Oder irgendein Sensor, der die Tür aufmacht, wenn einer durch will ^^

    PS: Bin auch dabei, aber nur wenn du die Hunde von mir fernhältst

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Über uns
1JUX ist die größte deutschsprachige Spaß-Community.
Folge uns